Frage stellen


Frage zum Produkt senden

Um uns eine Frage zu diesem Produkt zu schicken, füllen Sie einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".

Otto Dibelius 1880-1967
Artikel-Nr.: Otto Dibelius
15,00

Preis inkl. MwSt.

„Es war allerdings, in gewissem Sinne, ,seine’ Synode. Er beherrschte das Bild, wann immer er sprach, wurde es spannend, eindrucksvoll, ja, ergreifend. Kein späterer Augenblick der Synode kam an das ganz am Anfang stehende „Kirchliche Testament“ des Bischofs heran - eine Leistung großer und herzbewegender Oratorik, der so leicht niemand anders in Deutschland heute nachkommen könnte ... Nur vier
der Synodalen weigerten sich, danach von ihren Plätzen aufzustehen“. Sebastian Haffner über Otto Dibelius auf der Provinzialsynode Berlin-Brandenburg
1960 (Robert Stupperich: Otto Dibelius, 1989, S. 565; zitiert aus „Christ und Welt” v. 5.2.1960)
Vor drei Jahren sollte hier der Bischof von Berlin und Brandenburg, Otto Dibelius,
predigen, aber er erhielt keine Reiseerlaubnis nach Dresden. Es waren 6000 Menschen in der Kirche versammelt, als Landesbischof Noth mitteilte, er werde das Evangelium des Sonntags verlesen, denn eine Predigt des Bischofs aus Berlin werde es nun nicht mehr geben.
Dann sprachen die 6000 das Vaterunser, traten hinaus auf den Altmarkt und sangen dort „Ein' feste Burg ist unser Gott, ein' gute Wehr und Waffen“.
Verhinderte Predigt von Otto Dibelius in Dresden 1957
(Christian Wulffen: Mitteldeutsches Tagebuch 1960-1961, 1962, S. 61)

Einleitung 1
Otto Dibelius im Rückblick von Historikern und Weggefährten 4
Wolfgang Huber: Anprache Otto-Dibelius-Straße. 2005 4
Klaus Scholder: Otto Dibelius (1880-1980). 1980 8
Kurt Scharf: D. Dr. Dibelius im Kampf der Bekennenden Kirche. 1950 19
Kurt Scharf: Leserbrief zur Dibelius-Diskussion im Berliner Sonntagsblatt. 1989 28
Senta Maria Klatt: ein Rückblick. 1950 29
Heinrich Grüber über Otto Dibelius. 1958 33
Albrecht Beutel: Otto Dibelius. 2006 35
Otto Dibelius in seiner Zeit 47
Ecclesiam habemus und Friede auf Erden 47
„Das Jahrhundert der Kirche“. 1926 48
„Nachspiel“. 1928 48
„Friede auf Erden“- Eintreten für Wehrdienstverweigerer. 1930 56
Die Kirche unter NS- Herrschaft 59
Werner Koch: Der frühe Streit um den Berliner Generalsuperindendenten Otto Dibelius –
zum „Tag von Potsdam“. 1933 59
Brief des Generalsuperintendenten Dibelius an Dr. Jäger. 1933 62
Otto Dibelius im Neuruppiner Prozess gegen Pfarrer Falckenberg. 1935 64
Alfred Rosenberg – Ideologe der Nationalsozialisten - über Otto Dibelius. 1937 66
Offener Brief an Reichsminister Kerrl. 1937 70
Predigt nach der Verhaftung Martin Niemöllers. 1937 74
Über den Kerrl-Prozeß gegen Otto Dibelius. 1937 79
Kein Dom in Deutschland ohne Jesus Christus. 1941 83
Die Schuld der Deutschen Evangelischen Kirche im Dritten Reich 85
Otto Dibelius über den 9. November 1938. 1948 85
Ansprache bei der Eröffnung des Gesamtdeutschen Kirchentages. 1951 88
Der Zweite Deutsche Kirchenkampf 91
Briefwechsel zwischen Bischof Dibelius und Wilhelm Pieck. 1949 91
Kanzelerklärung der Berlin-Brandenburger Kirchenleitung am 23.04.1950 95
Dibelius’ öffentliche Stellungnahme. 1950 97
Das Verhältnis Karl Barth und Otto Dibelius im Urteil von Hartmut Fritz. 1956 100
Henry Leide zu DDR-Staatssicherheit und Otto Dibelius. 2005 104
Der lange Weg nach Westen 106
Evangelische Kirche zwischen Ost und West. 1951 106
Bundestagsdebatte Gustav Heinemann - Eugen Gerstenmaier. 1958 109
Die kirchlichen Bruderschaften: Zehn Sätze zur Unterweisung der Gewissen. 1958 115
Zehn Gegenthesen von Probst Asmussen. 1958 118
Obrigkeit und der Weg in den Kirchenbund 121
Offener Brief an Ministerpräsidenten Otto Grotewohl. 1959 121
Obrigkeit? Eine Frage an den 60jährigen Landesbischof. 1959 125
„Vorwort“ von Otto Dibelius zu seiner Obrigkeitsschrift. 1960 133
Sebastian Haffner: Atemnot der Zonenkirche und Die Kirche will überstehen. 1960 140
Die Lebendigen und die Toten. Predigt in der Berliner Marienkirche. 6. August 1961 146
Wider die Feigheit! aus „Reden an eine gespaltene Stadt“. 1961 151
Zehn Artikel über Freiheit und Dienst der Kirche. 1963 158
Kommentar der Süddeutschen Zeitung. 1963 164
Otto Dibelius: Er kam auch in mein Leben. Bericht von Jesus aus Nazareth 165
Mitglieder des Arbeitskreises Otto Dibelius 168


Ihre Frage an uns
Name
Telefon
Wenn Sie Ihre Telefonnummer angeben, rufen wir Sie auch gern zurück.
E-Mail-Adresse *
Frage *

Datenschutz: Ihre Angaben werden nur benutzt, um diese Anfrage zu beantworten. Wir werden diese Daten keinesfalls zu anderen Zwecken verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.