Hineingeworfen


Hineingeworfen

Artikel-Nr.: 978-3-7466-2816-5
16,99

Preis inkl. MwSt.



Wolf-Rüdiger Osburg

Hineingeworfen

Der Erste Weltkrieg in den Erinnerungen seiner Teilnehmer

Wie erlebten die Männer den Ersten Weltkrieg?

Was wissen wir über Gefühle und Ängste unserer Großväter und Urgroßväter? Anfang der 90er Jahre hat Wolf-Rüdiger Osburg sich aufgemacht, die letzten Zeugen des Krieges aufzusuchen. 135 Frontsoldaten gaben ihm Auskunft und berichten über den Krieg in all seinen Facetten: schonungslos, detailliert und ehrlich. Erzählt wird von totaler Erschöpfung, von Hunger und Entbehrung, von der ständigen Nähe des Todes, aber auch von Kameradschaft und dem Willen zu überleben. Selten ist schonungsloser und ehrlicher  über die Katastrophe des Krieges geschrieben worden. 

Wolf-Rüdiger Osburg, 1956 in Hamburg geboren, studierte Geschichte und Rechtswissenschaften und ist promovierter Jurist. Er war Manager und Unternehmer in der Wirtschaft. Im Jahr 2006 gründete er den Osburg Verlag.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

August 1914
12,99 *
Nacht über Europa
12,99 *
Welt der Lager
32,00 *
Juli 1914
29,99 *
Der falsche Krieg
16,99 *
*

Preise inkl. MwSt.


Diese Kategorie durchsuchen: Der Erste Weltkrieg - Die Ur-Katastrophe des 20. Jahrhunderts