Flucht ohne Wiederkehr: Werkhof-Trilogie Teil 3 von Manfred Haertel


Flucht ohne Wiederkehr: Werkhof-Trilogie Teil 3 von Manfred Haertel

Artikel-Nr.: 978-3-8370-5161-2
13,00

Preis inkl. MwSt.



Flucht ohne Wiederkehr: Werkhof-Trilogie III von Manfred Haertel



 

In einem Jugendwerkhof der DDR treffen die siebzehnjährige Dana und der gleichaltrige Andy aufeinander. Sie verlieben sich. Dana wird schwanger. Sie leidet unter den Schikanen der Mädchen ihrer Gruppe. Die drahtige Ute steht an der Spitze der Hierarchie unter den Mädchen. Rücksichtslos und mit körperlicher Gewalt setzt sie ihre und die Interessen der Erzieherin durch. Die Erzieherin fordert einen Schwangerschaftsabbruch. Aber Andy kämpft um sein Kind, wird rabiat gegenüber Dana, die den qualvollen Druck nicht mehr aushält und das Kind doch abtreiben lassen will. Daraufhin schlägt er Dana und verletzt sie. Man bringt Andy in den berüchtigten, geschlossenen Werkhof Torgau. Inzwischen eskaliert unter den Mädchen die Situation, die dermaßen unerträglich wird, so dass ein Mädchen Selbstmord begeht. Als Andy von Torgau in einen anderen Werkhof kommt, flüchtet er. Er holt seine Dana aus dem Krankenhaus. Gemeinsam mit dem Sprilli Heiko und mit Danas brutaler Widersacherin Ute flüchten sie, von den Staatsorganen gehetzt, in die vermeintliche Freiheit. Es ist der dritte Roman einer Werkhof-Trilogie.

 

 

 

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt.


Diese Kategorie durchsuchen: Jugend/ Torgau/Schulbücher/Adoption