Zweite Heimat - Westdeutsche im Osten


Zweite Heimat - Westdeutsche im Osten

Artikel-Nr.: 978-3-86153-798-4
18,00

Preis inkl. MwSt.



Markus Decker

Zweite Heimat - Westdeutsche im Osten

Knapp zweieinhalb Millionen Frauen und Männer sind seit der Wiedervereinigung in den „wilden Osten“ gegangen: aus beruflichen Gründen, der Liebe wegen oder aus purer Abenteuerlust. So wie Rainald Grebe, Kabarettist aus dem Rheinland, dem der Westen zu spießig war, wie Gertraud Huber aus Niederbayern, die in der Uckermark den beliebten „Huberhof“ betreibt, oder wie Dirk Grotkopp, der als Landarzt in Mecklenburg gebraucht wird. Der Weg in die zweite Heimat ist lang, mitunter steinig und voller Überraschungen. Von der Faszination des Fremden, dem Anderssein und der Sehnsucht anzukommen, davon handeln diese lebensprallen, einfühlsam erzählten Porträts. Sie bieten einen neuen Blick auf die gesamtdeutsche Geschichte - 25 Jahre nach dem Mauerfall.

"Was dieses Buch so lesenswert macht, sind die offenherzig dargestellten Geschichten der Protagonisten. (...) In erfrischendem Reportage-Stil schreibt Decker über Erwartungen, erfüllte wie unerfüllte, Begeisterung über das neue Leben, aber auch Enttäuschungen und die Erkenntnis, dass das Abenteuer Ost nicht zwangsläufig glücklich enden muss." (Das Parlament)

"Deckers Buch, das viele einzelne Erfahrungen aus Ost und West versammelt, ist ein Zeitzeugnis - dafür, dass die Deutschen wenigstens versuchen ein Volk zu werden." (titel, thesen, temperamente, ARD)

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Inside Ost
16,90 *
*

Preise inkl. MwSt.


Diese Kategorie durchsuchen: Friedliche Revolution und Deutsche Einheit