Griff nach der Weltherrschaft Die Außenpolitik des Dritten Reiches 1933-1945 Band 8 Deutsche Geschic


Griff nach der Weltherrschaft Die Außenpolitik des Dritten Reiches 1933-1945 Band 8 Deutsche Geschic

Artikel-Nr.: 978-3-89809-408-5
19,90

Preis inkl. MwSt.



Lars Lüdicke

Griff nach der Weltherrschaft

Die Außenpolitik des Dritten Reiches 1933-1945
Band 8

Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert

 

ISBN 978-3-89809-408-5

190 Seiten, 10 Abb.
gebunden

sofort lieferbar

Die Außenpolitik des Dritten Reiches war von Anfang an auf jenen Weltanschauungskrieg ausgerichtet, den Hitler seit den 1920er Jahren gewollt hatte. Lars Lüdicke beschreibt und erklärt die Ursachen und Zusammenhänge, die dem Diktator den Griff nach der Weltherrschaft ermöglichten: Das Zusammenspiel mit den alten Eliten im Innern und die Wirkung von Aggression und Diplomatie nach außen.  Rassenwahn und Expansionsdrang mündeten zuletzt in Vernichtung und Untergang.

Die Bände der Reihe Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert vermitteln verständlich, kompakt und anschaulich den neuesten Stand der historischen Forschung.

Mit Abbildungen und Literaturempfehlungen.


Mehr Infos zur Reihe Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert unter www.deutschegeschichte.eu.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Nationalsozialismus