Flucht aus dem Reich Ceausescu's


Flucht aus dem Reich Ceausescu's

Artikel-Nr.: 978-3-933608-86-4
13,60

Preis inkl. MwSt.



Karl-Rudolf Brandsch

Flucht aus dem Reich Ceausescu's - 40 km im Fluß Timisch

Der Autor schildert auf spannende Weise seine abenteuerliche Flucht über 40 Kilometer im Faltboot und Gummianzug über den Timisch-Fluß aus dem diktatorisch-kommunistisch regierten Rumänien, das seine wiederholten Anträge zur Ausreisegenehmigung nach Deutschland immer wieder ablehnt. Die sorgfältig vorbereitete Flucht mißlingt zunächst. Der Flüchtling wird an der Grenze zu Jugoslawien aufgegriffen, zu Gefängnis verurteilt und später an Rumänien ausgeliefert, wo er nochmals für längere Zeit ins Gefängnis muß. Beeindruckend ist die Schilderung der menschenverachtenden Verhältnisse in den rumänischen Gefängnissen jener Zeit, in denen Menschen ausgenutzt, mißhandelt und aufs Tiefste gedemütigt wurden. Dazu kommen die schikanösen Methoden der Behörden, die die Anträge des Gefangenen zur Genehmigung seiner Ausreise immer wieder auf gemeine Art verzögern. Schließlich können diplomatische Verhandlungen und politische Einsichten die Fronten entschärfen, so daß der Autor nach Deutschland ausreisen kann.

Karl-Rudolf Brandsch wird 1931 in Kronstadt/Rumänien als Kind deutscher Eltern geboren. Nach Besuch von Kindergarten, Grundschule und dem Honterus-Gymnasium beginnt er 1946 eine Ausbildung zum Maschinenschlosser. Nach einem ersten Fluchtversuch 1948 arbeitet er als Elektromotorenentwickler und Elektriker. Da alle Ausreiseanträge abgelehnt werden, entschließt er sich 1970 zur Flucht. Der Autor lebt seit 1972 in Bergneustadt.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Gott ist rot
21,90 *
*

Preise inkl. MwSt.


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt.


Auch diese Kategorien durchsuchen: Ausreise, Flucht, Vertreibung & Versöhnung, Grenze - Mauer & Mauerbau