Varianten des Terrors Ein Vergleich zwischen der deutschen und rumänischen Besatzungsverwaltung in


Varianten des Terrors Ein Vergleich zwischen der deutschen und rumänischen Besatzungsverwaltung in

Artikel-Nr.: 978-3-940938-85-5
29,90

Preis inkl. MwSt.




Herwig Baum

Varianten des Terrors

Ein Vergleich zwischen der deutschen und rumänischen Besatzungsverwaltung in der Sowjetunion 1941–1944

Rumänien war der wohl wichtigste Bündnispartner des nationalsozialistischen Deutschland beim Überfall auf die Sowjetunion. Das Regime unter Diktator Ion Antonescu erhielt in der Südwestukraine ein eigenes Besatzungsgebiet, das als Transnistrien bezeichnet wurde. An der Seite Deutschlands beteiligte sich Rumänien an der Unterdrückung und Ausbeutung der Bevölkerung, an der Verfolgung und Vernichtung der Juden wie auch von Roma und Sinti. Die Studie vergleicht das Agieren rumänischer und deutscher Dienststellen in Transnistrien und untersucht, in welchem Maße sich die rumänische Okkupationspolitik an die des Verbündeten anlehnte und wo sie sich unterschied.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Metropol Verlag