Das Panzerregiment-1 der NVA


Das Panzerregiment-1 der NVA

Artikel-Nr.: 978-3-942477-98-7
19,95

Preis inkl. MwSt.



Bernd Tuchel / Rolf Zander

Das Panzerregiment-1 der NVA

Seine Geschichte und Erinnerungen

Das Buch umfasst die Geschichte des Panzerregiments-1 der Nationalen Volksarmee (NVA) der DDR von der Aufstellung 1956 bis zu seiner Auflösung 1989. Im Buch melden sich Zeitzeugen – vom Soldaten bis zum Generalleutnant – sowie Zivilbeschäftigte, Angehörige und Kommunalpolitiker zu Wort. Die Schilderungen zeigen in authentischer Form den erfolgreichen und schwierigen Entwicklungsweg des Regiments eindrucksvoll auf und werden durch eine Vielzahl von Fotos ergänzt.

"Das Buch war nach Zanders Angaben als Mischung aus historischer Darstellung, Dokumentation und Erinnerungsband gedacht. Es zeichnet die Entwicklung des Regiments nach – von seiner Aufstellung bis zur Auflösung nach gut 33 Jahren. Zahlreiche ehemalige Soldaten und auch eine Offiziersfrau schildern darin ihre persönlichen Erlebnisse, so dass der Leser einen recht plastischen Eindruck vom Alltagsleben eines solchen hochtechnisierten "Großbetriebes" erhält. In ihm waren immerhin rund 1.000 Soldaten für 94 schwere Panzer, 200 Lastwagen und sonstige Fahrzeuge verantwortlich. Es ging schließlich nicht nur um Gefechtsausbildung, sondern auch um Pflege und Instandhaltung." (junge welt, 1.12.2014)

"Das Panzerregiment-1 stand wegen der Hauptstadtnähe seines neuen Standorts Beelitz, des Übungsplatzes Lehnin und des ATS (Ausbildungstechnisches Zentrum) in der besonderen Aufmerksamkeit der politischen und militärischen Führung der DDR. Viele Militärdelegationen, Persönlichkeiten der Bezirksleitung und der Staatsführung waren Gast dieses Regiments. Nach der Bildung des Kommandos Landstreitkräfte 1972 habe ich meine enge Bindung, die ich seit 1956 bis 1959 als Kommandeur der 1. Mot. Schützendivision zur Führung dieses Truppenteils und seinem Personalbestand hatte, weiter aufrecht erhalten. Man kann sagen, dass ich dem Panzerregiment -1 immer eng verbunden war. Deshalb freue ich mich besonders über das nunmehr vorliegende Buch. Bernd Tuchel und Rolf Zander ist es gelungen, 20 ehemalige Angehörige des Regiments als Autoren für die Mitarbeit zu gewinnen. Sie haben ihnen die Gelegenheit gegeben, ihre Erinnerungen und Erfahrungen festzuhalten. Unter ihnen sind Vertreter aus allen Bereichen des Regiments: Zivilbeschäftigte, Soldaten, Unteroffiziere, Fähnriche, Offiziere und Generale. Besonders freut es mich, dass auch zwei Frauen zu Wort kommen. Sie haben es mehr als verdient, auch weil wir während unserer aktiven Dienstzeit ihren Anteil an unseren Erfolgen viel zu selten und zu wenig gewürdigt haben. Viele Berufssoldaten haben es maßgeblich ihren Frauen zu verdanken, dass sie eine erfolgreiche militärische Laufbahn und eine glückliche Familie hatten.

Das Buch erinnert nicht nur die heutigen Generationen daran, wie schwer es während des Kalten Krieges war, den Frieden zu sichern. Es wird auch denen, die nach uns kommen, eine wahrhaftige Darstellung dieser Zeit vermitteln. In 40 oder 50 Jahren werden sie kaum noch jemanden fragen können, der dabei war, und in den Schulen und Hochschulen wird darüber wahrscheinlich nichts zu hören sein. Authentische Antworten auf ihre Fragen können sie dann vor allem in unseren Büchern finden. Ich bin mir sicher, dass sie den Zeitzeugen mehr Glauben schenken werden, als denen, die die Geschichte auftragsgemäß und einseitig beschrieben haben. In diesem Zusammenhang hoffe ich, dass weitere ehemalige Angehörige der NVA zur Feder greifen. Sie sollten es tun, bevor sie es nicht mehr können.In beeindruckender Art wird im Buch auch deutlich, dass der letzte Kommandeur des PR-1, Oberst a.D. Bernd Niering, seine gesamte militärische Laufbahn in diesem Regiment absolviert hat. Er selbst schreibt am Ende seines Beitrags: „Das Panzerregiment-1 war Teil meines Lebens – nicht der unwichtigste.“ Ich wünsche dem Buch möglichst viele Leser. Die Qualität seines Inhalts, das hohe Niveau des Drucks und der moderate Preis sprechen zusätzlich dafür." (Rezension von Generaloberst a.D. Horst Stechbarth, Dezember 2014)

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt.


Diese Kategorie durchsuchen: VP, NVA & Volksmarine