Akte Kanal: Eine Familie flüchtet über die innerdeutsche Grenze


Akte Kanal: Eine Familie flüchtet über die innerdeutsche Grenze

Artikel-Nr.: 9783000268977
17,95

Preis inkl. MwSt.



Eine Familie flüchtet über die innerdeutsche Grenze von Roland Schreyer

Februar 1988. Die DDR taumelt ihrem wirtschaftlichen und politischen Ende entgegen, doch die Einschüchterungen des Volkes durch die Staatssicherheit sind ungebrochen. Dieses Buch erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der von einer Reise in den Westen Deutschlands nicht zurückkehrt, in der Hoffnung, dass man auch bald seine Familie ausreisen lässt.

Doch als er begreift, dass die Behörden all ihre Macht demonstrieren und die westdeutsche Politik nur hilflos zusehen kann, wie seine Familie im Osten wegen seiner Flucht schikaniert wird, nimmt er all seinen Mut zusammen. In letzter Verzweiflung plant er das „größte Ding“ seines Lebens: den Durchbruch des todsicheren Grenzstreifens an der deutsch-deutschen Grenze, um seine Familie wieder zu vereinen. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnt: Im November 1989 fällt die Mauer! Eine spannende Geschichte einer deutschen Wiedervereinigung mit Einblick in die original Stasiakten.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt.


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

328 – Mario Röllig
14,95 *
*

Preise inkl. MwSt.


Diese Kategorie durchsuchen: Haft & Verfolgung