My Way: Ein Leben zwischen den Welten: Autobiographie von Andrej Hermlin

Artikel-Nr.: 9783351027261
19,95

Preis inkl. MwSt.



»Andrej Hermlin beglückt seine Fans.« Der Spiegel Der jüngste Sohn des Schriftstellers Stephan Hermlin ist anders als andere DDR-Kinder seiner Generation. In Begleitung seines Vaters darf er reisen und sieht die Welt, trifft namhafte Dichter wie Pablo Neruda, Friedrich Dürrenmatt, Max Frisch oder Heinrich Böll. In der Schule wird er deshalb oft angefeindet. Ein Fluchtpunkt ist für ihn die Musik. Als er seine Begeisterung für die Melodien Benny Goodmans und Glenn Millers entdeckt und beschließt, Musiker zu werden, ist ein ungewöhnliches Leben vorprogrammiert. Heute ist er »der deutsche Botschafter des amerikanischen Swing« (Die Welt).

 

Über den Autor

Andrej Hermlin, geboren 1965 als jüngstes Kind von Stephan Hermlin, wuchs zweisprachig auf. Seine Mutter stammt aus Russland. Studium an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. 1987 Gründung des heute 14-köpfigen Swing Dance Orchestra. Andrej Hermlin ist Komponist und Texter, Bandleader und -manager sowie Vater von drei Kindern. Er lebt in Berlin.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt.


Diese Kategorie durchsuchen: Leben in der DDR