Sommergewitter: Roman von Erich Loest


Sommergewitter: Roman von Erich Loest

Artikel-Nr.: 9783423138796
9,90

Preis inkl. MwSt.



Erich Loest erhält Hohenschönhausen‑Preis.
Ehrenpreis für den Journalisten Sven Felix Kellerhoff


Der Schriftsteller Erich Loest erhält den Hohenschönhausen‑Preis 2012.
Mit einem Ehrenpreis 2012 wird der Journalist und Historiker Sven Felix Kellerhoff bedacht.

17. Juni 1953

Der Aufstand vom 17. Juni jährte sich 2003 zum fünfzigsten Mal. Er war die erste Massenerhebung im Machtbereich der Sowjetunion überhaupt und eines der Schlüsselereignisse, die den Gang der deutsch-deutschen Geschichte bis zur Einheit im Sommer 1990 maßgeblich mitbestimmt haben.

Zum 51. Jahrestag stehen die größtenteils unbekannten Biographien der Toten des Volksaufstandes und die Umstände, unter denen sie ums Leben kamen, im Vordergrund. Die Darstellung ihres persönlichen Schicksals ist ein Versuch, die Toten vor dem Vergessen zu bewahren und ihnen und ihren Angehörigen und Freunden auf diese Weise eine späte Gerechtigkeit widerfahren zu lassen.

Diese Kategorie durchsuchen: Schriftsteller / Literatur