Joachim Gauck - Vom Pastor zum Präsidenten. Die Biografie


Joachim Gauck - Vom Pastor zum Präsidenten. Die Biografie

Artikel-Nr.: 9783733803889
19,90

Preis inkl. MwSt.



Seit dem 20. Februar wird Joachim Gauck als neuer Bundespräsident gehandelt. Am 18. März 2012 wird er höchstwahrscheinlich Deutschlands neues Staatsoberhaupt. Doch wer ist der aus Rostock stammende Mensch im höchsten Staatsamt, der zunächst als politischer Laie aus der Bürgerbewegung der DDR zum Abgeordneten gewählt und 1990 zum Sonder- bzw. Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen der ehemaligen DDR berufen wurde? Welche Ideale und Ziele verfolgt der Pastor, der seit der Wende zu einer Instanz der deutsch-deutschen Vergangenheitsbewältigung avancierte? Der Journalist Norbert Robers begleitete Joachim Gauck während dessen zehnjähriger Amtszeit als Bundesbeauftragter für Stasi-Unterlagen und verfolgte die zum Teil hitzigen Debatten um die historisch einmalige Gauck-Behörde. In seinem Buch beschreibt er die Brüche einer ostdeutschen Nachkriegsbiografie, zudem bietet er Einblicke in die Persönlichkeit des Bürgerrechtlers und Demokratie-Verfechters, der in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Der Autor greift auch die Kritik auf, die nach Joachim Gaucks Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten laut wurde.

Norbert Robers arbeitete von 1991 bis 1999 als Journalist für die Welt am Sonntag und das Nachrichtenmagazin Focus. Den Schwerpunkt seiner Arbeit bildete in diesen Jahren die Person und das Amt des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen. Danach war er unter anderem für die Westfälischen Nachrichten, als EU-Korrespondent für mehrere deutsche Tageszeitungen, für die Nordwest-Zeitung und die Westdeutsche Allgemeine Zeitung tätig. Seit 2009 ist er Pressesprecher der Universität Münster. Die zuerst 2000 bei Henschel und nun aktualisiert bei Köhler & Amelang erschienene Biografie entstand in mehrjähriger Zusammenarbeit mit Joachim Gauck.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Politik & Jüngste Geschichte