Gab es eine Alternative? / Trotzkismus: BD 1 Wadim S. Rogowin


Gab es eine Alternative? / Trotzkismus: BD 1 Wadim S. Rogowin

Artikel-Nr.: 9783886340804
29,90

Preis inkl. MwSt.



 

Trotzkismus. Aus dem Russischen übersetzt von Hannelore Georgi und Harald
Schubärth

Nach Lenin war Leo Trotzki der wohl bekannteste Revolutionär des
Oktoberumsturzes im Russland des Jahres 1917. Doch schon bald sollte der Name
des einflussreichen Parteitheoretikers und Organisators der Roten Armee auf
Betreiben Stalins – zum „Ismus” gesteigert – zum Synonym für oppositionelle
Bestrebungen aller Art werden. Der Band ist die Übersetzung eines Buches, das der
1998 verstorbene Historiker Rogowin bereits zu Beginn der 90er-Jahre in russischer
Sprache veröffentlicht hat. Er bildet den Auftakt einer nun abgeschlossenen
sechsbändigen Reihe, die der Frage gewidmet ist, ob es eine Alternative zur
bekannten stalinistischen Entwicklung im nachrevolutionären Russland hätte geben
können. Die Analyse des Verfassers verlässt daher auch nie den sozialistischen
Diskurs, d. h. es handelt sich um eine Untersuchung, die den inneren Zustand der
Partei und der Nomenklatur thematisiert, die aber die Frage, ob es eine Alternative
zum Sozialismus an sich gegeben hätte, gar nicht stellt.

Diese Kategorie durchsuchen: UdSSR, Rußland, Korea, China & Kuba