Das Hündchen und der Honig


Das Hündchen und der Honig

Artikel-Nr.: 9783896034045
10,90

Preis inkl. MwSt.



Autor: Iva Hercíková Illustrationen: Zdenek Miler 32 Seiten

ab 3 Jahre

Das Hündchen war zu neugierig und stahl den Bienen ihren Honig. Das ließen die sich nicht gefallen und stachen ihn ziemlich heftig. Nachts träumte das Hündchen dann davon, wie die Bienen leben und aus den Blüten der Blumen Honig gewinnen.

Und als das Hündchen sah, wie die Mäuse Honig stibitzen wollten, vertrieb es die Mäuse vom Bienenhaus.

In sehr kindsgemäßer Art wird nahegebracht, wie der Honig entsteht.

Es war einmal eine duftende Blumenwiese und darauf ein winziges Hündchen. Das Hündchen dehnte sich behaglich und roch an den vielen Blümchen. Da kam eine Biene geflogen.

„Was ist denn das für eine borstige Fliege?“, wunderte sich das Hündchen und bellte sie laut an. Die Biene machte sich aber nicht viel daraus und flog emsig von Blüte zu Blüte. Das Hündchen war neugierig und rannte immer hinter der Biene her, um ihr zuzusehen, was sie da trieb. So kam es bis zu einem roten Häuschen, das auf vier Beinen stand. Die Biene flog hinein, aber das Hündchen konnte nicht mit. Was wohl da drin sein mag? …

Diese Kategorie durchsuchen: bis 4 Jahre