Vom NS-Täter zum Opfer des Stalinismus: Dr. Walter Linse: Ein deutscher Jurist im 20. Jahrhundert


Vom NS-Täter zum Opfer des Stalinismus: Dr. Walter Linse: Ein deutscher Jurist im 20. Jahrhundert

Artikel-Nr.: 9783934085299
10,00

Preis inkl. MwSt.



 

 

Walter Linse (* 23. August 1903 in Chemnitz; † 15. Dezember 1953 in Moskau) war ein deutscher Jurist. Der Jurist arbeitete für den West-Berliner Untersuchungsausschuss Freiheitlicher Juristen (UFJ), der Menschenrechtsverletzungen in der DDR dokumentierte. Er wurde vom Ministerium für Staatssicherheit (MfS) im Juli 1952 nach Ost-Berlin entführt und im Moskauer Butyrka-Gefängnis hingerichtet; 1996 wurde er als politisches Opfer durch den russischen Generalstaatsanwalt rehabilitiert. Seine frühere Tätigkeit während der Zeit des Nationalsozialismus als Beauftragter für die Arisierung jüdischer Unternehmen bei der Industrie- und Handelskammer wurde 2007 in der Öffentlichkeit bekannt und zum Anlass einer anhaltenden Kontroverse über sein damaliges Verhalten und seine Persönlichkeit.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt.


Auch diese Kategorien durchsuchen: Politik & Jüngste Geschichte, Haft & Verfolgung