Weiterempfehlen


Weiterempfehlen


Senden Sie eine E-Mail an Freunde oder Bekannte, um dieses Produkt weiterzuempfehlen. Füllen Sie dazu einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".

Wir wollten zu den Beatles...: Doch gelandet sind wir in der Hölle
Artikel-Nr.: 9783936983401
12,90

Preis inkl. MwSt.

Wir wollten zu den Beatles... Doch gelandet sind wir in der Hölle von Klaus D. Luthardt



Gescheiterte Flucht dreier Jugendlicher aus der DDR.

Sie wollten ihre Idole, die Beatles, einmal live auf der Bühne sehen. Die Endstation war die Jugendvollzugsanstalt Ichtershausen mit ihren brutalen Gewohnheiten, sowohl unter den Insassen selbst, als auch durch die Wärter an den Häftlingen. Die Zeit in Ichtershausen hat ihre Spuren hinterlassen.

Die Verhöre und Demütigungen haben sich tief in seine Seele eingebrannt. Jahrzehntelang wird er von Albträumen heimgesucht. Als der Spenglermeister für vier Jahre in Dänemark arbeitet, schreibt er seine Erinnerungen auf. Denn nach Hause kann er nur alle zwei Wochen fahren.

 "Da habe ich gemerkt, wie sehr mir das Schreiben hilft", sagt er heute. "Seitdem

habe ich fast keine Albträume mehr." Los lässt ihn die Vergangenheit trotz allem nicht.

 "Es war nicht alles schlecht in der DDR", sagt der 61-Jährige. "Aber dass sie einem ihr System einfach überstülpen wollten,

das war es, was mich gestört hat." Er sei nicht nachtragend und wolle niemanden verurteilen, denn "was passiert ist, ist passiert." Nur dass die Menschen, die ihn damals verurteilten, auch nach der Wende wieder in gehobenen Positionen arbeiteten, wurmt ihn noch heute. "Aber das war ja nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs auch nicht anders."

Seine Biografie wird indes auch über die regionalen Grenzen hinaus hoch gelobt. So schreibt WeltOnline:

"Luthardts nüchterne Schilderung seiner Haft in einem Kerker der DDR ohne Toilette mit ewigen Befragungen und Demütigungen geht nahe und zeigt ohne großes Pathos die Fratze der DDR, die bis auf der untersten Ebene ein Verhalten aufweist, dass für alle Diktaturen charakteristisch ist - fehlende Gelassenheit und absolute Humorlosigkeit."


Empfänger- und Absenderdaten
Empfänger
E-Mail-Adresse *
Persönlicher Grußtext
Absender
E-Mail-Adresse *

Datenschutz: Die angegebenen Daten werden nur benutzt, um diese Produktempfehlung in Ihrem Namen zu versenden. Wir werden diese Angaben keinesfalls speichern oder zu anderen Zwecken verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.