Pädagogik und Staatssicherheit: Schule und Jugend in der Erziehungsideologie und -praxis


Pädagogik und Staatssicherheit: Schule und Jugend in der Erziehungsideologie und -praxis

Artikel-Nr.: 9783938690567
24,00

Preis inkl. MwSt.



Pädagogik und Staatssicherheit: Schule und Jugend in der Erziehungsideologie und -praxis des DDR-Geheimdienstes  von Ulrich Wiegmann

Schule und Jugend in der Erziehungsideologie und -praxis des DDR-Geheimdienstes Die Studie nimmt sich der beträchtlichen schriftlichen Überlieferung an, die über das Verhältnis von Erziehung und Staatssicherheit existiert. Vorgestellt werden die geheimdienstliche Beobachtung der Erziehungstatsachen, die Einflussnahme der Staatssicherheit auf die schulische und außerschulische Erziehung, die Rekrutierung, Erziehung und Ausbildung junger Inoffizieller Mitarbeiter des MfS und der Versuch, die Bedingungen des Aufwachsens in der DDR in pädagogischer Absicht konspirativ zu korrigieren.

Angepasstes Verhalten war eine der Voraussetzungen dafür, das staatliche Erziehungssystem der DDR mehr oder weniger reibungslos zu durchlaufen. Abweichende Meinungen zur gesellschaftlichen Wirklichkeit, kritische Äußerungen oder gar offener Protest wurden in der Schule nicht geduldet. Für Schüler mit freier und selbstbest...immter Geisteshaltung interessierte sich bald die Staatssicherheit.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt.


Auch diese Kategorien durchsuchen: Aufarbeitung, Metropol Verlag