Leipzig wird rot: Das Jahr 1949 in Zeitungsberichten und Fotografien


Leipzig wird rot: Das Jahr 1949 in Zeitungsberichten und Fotografien

Artikel-Nr.: 9783942473194
19,90

Preis inkl. MwSt.



Leipzig wird rot: Das Jahr 1949 in Zeitungsberichten und Fotografien  

Mark Lehmstedt 

Mit der Gründung der beiden deutschen Staaten 1949 wurde die Spaltung Deutschland unwiderruflich. Wie wirkte sich diese Entwicklung auf eine Stadt aus, die wie keine zweite durch ihre Messen vom freien Verkehr der Waren und Menschen lebte? Und wie wurden die Weichen gestellt, damit aus der Reichsmessestadt des NS-Regimes eine sozialistische Großstadt werden konnte? Die Auswahl von knapp 200 Artikeln aus der Leipziger Volkszeitung des Jahres 1949 zeichnet den komplizierten Prozeß in all seinen Facetten nach - vom Alltag unter den Bedingungen der extremen Mangelwirtschaft bis zur Stalinisierung des politischen Lebens, von der Enttrümmerung und dem Beginn des Wiederaufbaus bis hin zum reichhaltigen Kulturleben zwischen Gewandhaus und Zirkus Aeros. In einem Vorwort berichtet Erich Loest über seine Erfahrungen als junger Redakteur der Leipziger Volkszeitung.

 

Über den Autor

Der Herausgeber Dr. Mark Lehmstedt ist Buchhistoriker, Vorsitzender des Leipziger Arbeitskreises zur Geschichte des Buchwesens, Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins, Vorstandsmitglied der Society for the History of Authorship, Reading and Publishing; Herausgeber des "Leipziger Jahrbuchs zur Buchgeschichte" und Autor zahlreicher buchwissenschaftlicher Publikationen.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Die Stasi 1945 - 1990
14,99 *
*

Preise inkl. MwSt.


Auch diese Kategorien durchsuchen: Leben in der DDR, Bildbände