Weiterempfehlen


Weiterempfehlen


Senden Sie eine E-Mail an Freunde oder Bekannte, um dieses Produkt weiterzuempfehlen. Füllen Sie dazu einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".

Kennwort Alpenveilchen Zwischen Stasiknast und Kaltem Krieg von Dieter Drewitz
Artikel-Nr.: 9783981197785
19,95

Preis inkl. MwSt.

Dieter Drewitz

Kennwort "Alpenveilchen"

Zwischen Stasiknast und Kaltem Krieg - Erinnerungen eines Unbequemen

1966, eine Lehrveranstaltung an einer Fachhochschule in Berlin. Ein Dozent kommt herein, Dieter Drewitz solle zum Direktor kommen. Der Student möge wegen einer Zeugenaussage für einen Tag freigestellt werden, so die Bitte eines symphatisch wirkenden Mannes.

Seine Sachen könne Dieter Drewitz mitnehmen, denn „das wird heute nichts mehr.“ Der junge Mann steigt vor der Hochschule in einen Wartburg. Auf der Rückbank sitzt er zwischen zwei schweigsamen Männern. Kein Wort auf der Fahrt nach Potsdam. „Da kamen mir schon Zweifel“, erinnert sich Dieter Drewitz. In der Lindenstraße 54 wird hinter dem Wagen ein Stahltor geschlossen, ein Gitter knallt herunter. Der „symphatische Mann“ dreht sich um und erklärt. „Jetzt kann ich es ihnen ja sagen, sie werden schwerer Staatsverbrechen beschuldigt“. Im Gefängnis der DDR-Staatssicherheit in der heutigen Lindenstraße 54 wird Dieter Drewitz „in alle Körperöffnungen geschaut“, die Vernehmungen dauern bis morgens um vier Uhr, er soll gestehen, „wir wissen sowieso schon alles“.


Empfänger- und Absenderdaten
Empfänger
E-Mail-Adresse *
Persönlicher Grußtext
Absender
E-Mail-Adresse *

Datenschutz: Die angegebenen Daten werden nur benutzt, um diese Produktempfehlung in Ihrem Namen zu versenden. Wir werden diese Angaben keinesfalls speichern oder zu anderen Zwecken verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.