Drucken

Friedliche Revolution und Deutsche Einheit

Friedliche Revolution und  Deutsche Einheit

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
71 - 80 von 163 Ergebnissen

Die deutsche Sporteinheit

Artikel-Nr.: 9783898996419

Die deutsche Sporteinheit

Eine Untersuchung der sportpolitischen Transformations- und Vereinigungsprozesse in den Jahren 1989/90 

 Die vorliegende Dissertation behandelt die Vereinigung des deutschen Sports in den Jahren 1989/90. Der erste Forschungsteil legt den Fokus auf die Transformationsprozesse des DDR-Sports. Die wissenschaftliche Bedeutung des Themas liegt darin, dass der Bereich des Sports, speziell des Leistungssports, zu einem der erfolgreichsten Sektoren des DDR-Gesellschaftssystems zählte. Die DDR war die Sportnation , der Sport daher von besonderer gesellschaftspolitischer Bedeutung und von besonderer Bedeutung für die SED. Wie verlief angesichts dieses Beziehungsverhältnisses der sportpolitische Umbruch in der DDR? Und wie vollzog sich der Vereinigungsprozess mit der Bundesrepublik, deren Sportpolitiker die vermeintlich positiven Elemente des DDR-Sports in einem vereinten Deutschland bewahren wollten? Der zweite Forschungsteil untersucht die Sportvereinigung in Berlin.Martin Einsiedler, Jahrgang 1978, arbeitet als Autor u. a. für Eurosport und den Tagesspiegel und lebt in Berlin.

 

22,95 *

Wendezeiten in Prenzlau 1989 - 1993

Artikel-Nr.: 9783866805255

von Jürgen Theil, Walter Matznick

Die alte Ackerbürger- und Garnisonsstadt Prenzlau kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Schon im 15. Jahrhundert erhielt die heutige Kreisstadt den Beinamen "Hauptstadt der Uckermark". Trutzige Sakralbauten und die erhaltenen Reste der Stadtmauer zeugen noch heute von einstiger Größe. Doch im Zweiten Weltkrieg wurde Prenzlau zu 85 Prozent zerstört. Im Zuge des Wiederaufbaus entstanden im historischen Stadtkern Plattenbauten, die das über Generationen gewachsene urbane Bild stark veränderten. Olaf Gründel und Jürgen Theil ziehen mit diesem Bildband einen Längsschnitt durch 100 Jahre Alltagsgeschichte der Prenzlauer: Diese stehen selbst im Mittelpunkt der Betrachtung - im Spannungsfeld zwischen Arbeit und Freizeit, Krieg und Frieden, Zerstörung und Wiederaufbau. Das bislang überwiegend unveröffentlichte Bildmaterial gewährt einen anschaulichen Einblick in die Entwicklung Prenzlaus von der Kaiserzeit bis heute. Der Leser ist eingeladen, seine Stadt neu zu entdecken, Erinnerungen aufzufrischen und über Vergangenes und Gegenwärtiges zu diskutieren.

Auch in Prenzlau gab es am 7. Oktober 1989 anlässlich des 40. Jahrestages der DDR den letzten „verordneten Vorbeimarsch“ an der großen Tribüne in der Straße der Republik. Schon im November 1989 formierte sich in der Kreisstadt eine Bürgerbewegung gegen die Stationierung sowjetischer Kampfhubschrauber, deren Aktionen letztlich zum Erfolg führten.

17,90 *

Die Wende begann am Balaton: Anthologie - Eva Karadi

Artikel-Nr.: 9783862110001

Ein neuer Blick auf den Themenkomplex 20 Jahre deutsche Einheit. Mit Beiträgen von György Dalos, Karl Schlögel, Ingo Schulze, Václav Havel, Regine Möbius.

Schriftsteller, Politiker und Journalisten beleuchten in ihren analytisch-heiteren oder reflektierenden Texten Fragen punktueller Verortung der Einheit, ihren Ursprung und gelegentliche Schwierigkeiten des Umgangs mit ihr. Die Wende begann am Balaton. Jedenfalls für viele Ostdeutsche, die zum Urlaub immer wieder dorthin gefahren sind, um etwas freier atmen zu können, sich mehr im Westen fühlen zu dürfen, aber auch für viele Ungarn, die dank dieser deutschen Urlauber und mit ihnen gemeinsam ihr do-it-yourself-Westen ausbauen könnten, wofür viele beiderseits immer noch eine Nostalgie fühlen.

Aber auch für viele ungarische Avantgarde-Künstler, die beim Balaton in der Kapelle von Balatonboglar mit ihren alternativen Kunst- und Lebensformen zu experimentieren anfingen und damit auch auf die Ausbildung einer zweiten Öffentlichkeit, der Samisdat-Literatur der demokratischen Opposition der Dissidenten-Bewegung beeinflusst haben.

19,90 *

Unter Zonis: Zwanzig Jahre reichen jetzt so langsam mal wieder von Wiglaf Droste

Artikel-Nr.: 9783893201372

Unter Zonis: Zwanzig Jahre reichen jetzt so langsam mal wieder


Schöne satirische Spitzenqualitätstexte, in denen sich auf unerhört abfällige, ja sogar zynische, wenn nicht sogar menschenverachtende Weise über die Zone und ihre Bewohner, die sogenannten Zonis, geäußert wird.

Der Verlag über das Buch Eigentlich will man es gar nicht mehr so genau wissen, auch nichts darüber, wie das mit den Glatzen ist, die dort ungestört ihr Unwesen treiben. Man ist der Zonis wie in einer langjährigen Ehe überdrüssig geworden: Man weiß, man hat sie am Hacken, aber was soll man machen? Also ignoriert man sie. Aber dann stellt man auf einmal fest, daß man zwanzig Jahre zusammen auf den Buckel hat.

Schön ist das nicht, aber es ist ein Grund, sich zu erinnern, wie wenig erfreulich es anfing und wie schrecklich es weiterging, was für ein merkwürdiges Land es gewesen war und immer noch ist, und welche komischen Sitten und Gebräuche im Sozialistischen Arbeiter- und Bauernstaat herrschten.

Und aus diesem Grund werden einige Insiderberichte, Reise-reportagen, soziologische und politische Analysen aus den letzten zwanzig Jahren versammelt, die schonungslos offenbaren, was es mit denen da drüben wirklich auf sich hat, und die eins ganz deutlich machen: der Wiederaufbau der Mauer wäre eine feine Sache, denn nach zwanzig Jahren reicht es mal so langsam wieder.

15,00 *

Akteure der Friedlichen Revolution: Didaktische Impulse und Materialien

Artikel-Nr.: 9783929351323

 

Akteure der Friedlichen Revolution: Didaktische Impulse und Materialien für den Geschichts-, Ethik- und Religionsunterricht aus der Region Zwickau - Edmund Käbisch

Die Schülerinnen und Schüler sollen den damaligen Umgang mit Andersdenkenden kennenlernen, die Konflikte verstehen und die bleibende Bedeutung einer an Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung orientierten Ethik erkennen. Die Materialien fühlen sich dabei dem didaktischen Prinzip der Regionalität verpflichtet: Denn wenn sich der Zehntklässler – wie Joachim Gauck in seinem Geleitwort schreibt – überhaupt „für Geschichte interessiert, dann am ehesten, wenn die Straßen, durch die die Revolutionäre zogen, auf seinem Schulweg liegen und er den Platz vor der Kirche, auf dem sich der Friedenkreis 1989 zum Gebet versammelte, vom Fußballspielen kennt.“

Die Auswertung der Daten ergab vor allem ein herkunftsspezifisches Bild der DDR: Ostdeutsche Schüler „loben mit breiter Mehrheit die sozialen Seiten des SED-Staates und gleichzeitig neigt eine beträchtliche Minderheit unter ihnen zur Ausblendung diktatorischer und repressiver Aspekte.“ Weitere Ergebnisse der Studie lassen sich in drei Thesen zusammenfassen: Die vielfältigen Trennlinien zwischen Demokratie und Diktatur seien vielen Schülern nicht bekannt; eine große Mehrheit könne ferner Wissensfragen zur Geschichte und Politik der DDR nicht beantworten, darunter solche zur Praxis der Todesstrafe und den Umständen des Mauerbaus; und je mehr schließlich die Schüler über den SED-Staat und seine Geschichte wüssten, umso kritischer falle ihr Urteil über die zweite deutsche Diktatur aus. Vor dem Hintergrund dieser Befunde, die sich mit den Unterrichtserfahrungen vieler Lehrkräfte decken, verfolgen die hier erstmals publizierten Quellen und Materialien ein dreifaches Ziel: Die Schüler sollen im Geschichts-, Ethik- und Reli­gionsunterricht die Trennlinien zwischen Demokratie und Diktatur kennen lernen, wichtige Aspekte der kirchennahen Opposition am Beispiel der Zwickauer Region vertiefen und ihre Urteilsfähigkeit zu sozialethischen Fragen und politischen Handlungsfeldern entwickeln.

9,90 *

Helden der Deutschen Einheit - 20 Porträts von Wegbereitern aus Sachsen

Artikel-Nr.: 978-3-374-02801-6

Thomas Mayer

Helden der Deutschen Einheit - 20 Porträts von Wegbereitern in Sachsen

Schriftenreihe des Sächsischen Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen und dem Archiv Bürgerbewegung Leipzig

War 1989 das Jahr der Friedlichen Revolution, so ist 1990 das der Deutschen Wiedervereinigung. In 20 Porträtgeschichten stellt Thomas Mayer, Chefreporter der Leipziger Volkszeitung, Menschen aus Sachsen vor, die durch ihr besonders Egagement zu Wegbereitern der Einheit wurden. Zu ihnen zählt der ehemalige DDR-Dissident, späterer sächsischer Minister und heutige CDU-Bundestagsabgeordnete Arnold Vaatz, der die Gründung des Freistaates Sachsen maßgeblich mitorganisierte. Oder auch Dietrich Kelterer aus Plauen, der wegen »Partei-Lästerung« sein Architekturstudium abbrechen musste,1990 in die Politik ging und schließlich Kulturamtsleiter in Plauen wurde. Porträtiert wird ebenso Regina Schild, die 1990 im Bürgerkomitee war und seit fast 20 Jahren die Beauftragte für die Stasiunterlagen in Leipzig ist. Der Band wird durch wichtige und interessante Zeitdokumente ergänzt.

14,80 *

Erinnern Danken Fragen: 20 Jahre Friedliche Revolution und die Kirchen in Sachsen

Artikel-Nr.: 9783374027422

Erinnern Danken Fragen: 20 Jahre Friedliche Revolution und die Kirchen in Sachsen von Martin Henker, Frank Schmidt

Über die Rolle der Kirchen auf dem Weg zur Friedlichen Revolution im Herbst 1989 wurde in den zurückliegenden Jahren viel diskutiert, auch kontrovers und das mit Recht. In ihren Beiträgen verbinden die Autoren die Erinnerung an Erfahrungen vor 20 Jahren mit Fragestellungen nach der Bedeutung damaliger Themen für Gegenwart und Zukunft. Zur Diskussion gestellt werden u. a. Kontinuität und Wandel friedensethischer Standpunkte oder das politische Mandat der Kirche. Gefragt wird außerdem nach den Ursachen der überraschenden Identifikation zwischen Kirche und Bevölkerung damals und nach möglichen Konsequenzen für das kirchliche Handeln heute.

16,80 *

Wege der Freiheit. Die DDR, die Sowjetunion und Jugoslawien im Umbruch

Artikel-Nr.: 9783899104783

Wege der Freiheit. Die DDR, die Sowjetunion und Jugoslawien im Umbruch: Die DDR, die Sowjetunion und Jugoslawien im Umbruch

  Daniel Biskup , mit einem Vorwort von Uwe Tellkamp , Textbeiträge von Wladimir Kaminer



DER HISTORIKER MIT DER KAMERA: »Wenn die Fassade fällt und der Mensch sich durchsetzt.« (Kai Diekmann, Chefredakteur BILD, über die Fotografie von Daniel Biskup) Als 1989 in Berlin die Mauer fiel, saß Daniel Biskup im Audimax und hörte eine Geschichtsvorlesung. Er war in Gedanken nicht ganz beim Professor, denn er verstand, dass sich einem angehenden Historiker außerhalb des Uni-Geländes die seltene Chance bot, mitzuerleben, wie sich Geschichte ereignet. Und so packte Daniel Biskup seine Fotokamera und hielt in seinen Bildern die untergehende DDR fest.

Bis zum 3. Oktober 1990, dem Tag der Einheit. Wie wir wissen, war der Fall der Mauer Teil einer historischen Kettenreaktion, die weitere Diktaturen sozialistischer Ausprägung und weitere künstlich geschaffene kommunistische Staaten aus der Realität in die Geschichtsbücher verbannte. Daniel Biskup ist mit seiner Kamera den Wegen der Freiheit in der ehemaligen Sowjetunion und im ehemaligen Jugoslawien gefolgt und hat eindrücklich und eindringlich dokumentiert, wie vor zwei Jahrzehnten eine neue Zeitrechnung begann. Manchmal friedlich, manchmal kriegerisch und tödlich.

Er war in Moskau vor dem brennenden Weißen Haus, in Mostar, Sarajewo und vielen anderen Orten, an denen Menschen zwischen 1989 und 1999 Geschichte gemacht und die Welt verändert haben. Über den Autor Für den Starfotografen Daniel Biskup, Jahrgang 1962, traten sie alle vor das Objektiv seiner Nikon: Bill Gates, der Dalai Lama, die deutschen Bundeskanzler von Helmut Schmidt über Helmut Kohl, Gerhard Schröder bis hin zu Angela Merkel, Michail Gorbatschow, Silvio Berlusconi, Claudia Schiffer, Thomas Gottschalk, Stefan Raab, Dieter Bohlen, Karl Lagerfeld, Wladimir Putin Nicht zu vergessen Papst Benedikt XVI. Und in seinen Reportagezyklen scheint Biskups Auge für den besonderen Augenblick im Alltag und im Alltäglichen durch. Ausstellungen seiner Bilder, von denen er nicht nur die Negative, sondern auch Abzüge archiviert, waren in St. Petersburg, Nowosibirsk, Wolgograd, Tomsk, Krasnodar, in Berlin, Hamburg, Augsburg und Chemnitz zu sehen.

49,90 *

Die Mauer fällt: Ein Tatsachenroman von Olivier Guez, Jean Marc Gonin

Artikel-Nr.: 9783492052337

Was am 9. November 1989 passierte, war ebenso unwahrscheinlich und abenteuerlich wie ein Roman. Und genau so erzählen Olivier Guez und Jean-Marc Gonin diese Geschichte. Kann man sich eine Szene ausdenken wie die, in der der mörderische General Mielke vor die Volkskammer tritt und ruft: »Ich liebe Euch doch alle«? Oder wie eine Handvoll Demonstranten in der Berliner Gethsemane-Kirche die schwerbewaffneten Stasi-Männer durch Kirchenlieder zum Abzug bringt?

In der Art eines Doku-Dramas verknüpfen die Autoren die oft dramatischen Schicksale der eigentlichen Helden der Geschichte, der Menschen, mit denen der großen Politik von Honecker & Co. Sie alle treten als lebendige Figuren auf, in ihren Gesprächen, privaten Eigenarten, die mehr verraten als jede noch so genaue wissenschaftliche Analyse.

19,95 *

Friedliche Revolution 1989/90 in Sachsen: 1:400 000 (Landkarte mit Beiheft)

Artikel-Nr.: 9783896795991

Friedliche Revolution 1989/90 in Sachsen: 1:400 000 (Landkarte mit Beiheft)

Friedliche Revolution in Sachsen Neue Karte aus dem "Atlas zur Geschichte und Landeskunde von Sachsen" erschienen anlässlich des Jahrestages der friedlichen Revolution

 

1989 widmet sich ein neues Kartenblatt des "Atlasses zur Geschichte und Landeskunde von Sachsen" diesem Thema.

Die Karte und das dazugehörige Beiheft beleuchten die Ereignisse, die zum Ende der DDR führten, aus Sicht der damaligen drei sächsischen Bezirke.

Die Karte stellt im Maßstab 1 : 400 000 zentrale Ereignisse, wie Demonstrationen, Kundgebungen oder Lichterketten dar. Aber auch Orte staatlicher Gewaltanwendung oder zum Einsatz gekommene Truppen der Nationalen Volksarmee sind abgebildet. Das Beiheft gibt darüber hinaus detaillierte Erläuterungen, Grafiken und Tabellen zu den Entwicklungen bis zur deutschen Wiedervereinigung.



 Der "Atlas zur Geschichte und Landeskunde von Sachsen" wird von der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig in Verbindung mit GeoSN herausgegeben.

19,99 *
*

Preise inkl. MwSt.

71 - 80 von 163 Ergebnissen