Drucken

Opposition & Diktatur

Opposition & Diktatur

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
141 - 150 von 202 Ergebnissen

Bye bye, Lübben City: Bluesfreaks, Tramps und Hippies in der DDR

Artikel-Nr.: 978-3-89602-793-1

Michael Rauhut

Bye bye, Lübben City

Bluesfreaks, Tramps und Hippies in der DDR

Ein umfangreiches und reich bebildertes Lesebuch. Mit Beiträgen zahlreicher prominenter Autoren, z.B. von Christoph Dieckmann, Rainer Eppelmann, Tilo Köhler, Christian "Kuno" Kunert, Olaf Leitner, Luise Mirsch, Lutz Rathenow, Fritz Rau und vielen anderen. "Kletterschuhe, Jeans und Parka: Die DDR-eigene Subkultur der Blueser ist wiederentdeckt worden." Die Welt "Woodstock war überall, auch in Thüringen. Bye bye, Lübben City - Bluesfreaks, Tramps und Hippies in der DDR setzt der Szene nun, ganz unostalgisch, ein spätes Denkmal." taz "Vierzig Texte geben Erfahrungsberichte und Erinnerungen wieder und sind gleichzeitig eine Bestandsaufnahme einer Jugend, die ein-fach nur Spaß haben wollte und sich dabei immer konträr zum Staat bewegte. Bestechend die Vielfalt dieses lebendigen, zupackenden Lesebuches - eine Einladung zum Nachschlagen, im Rhythmus des Blues, 'handgemacht', mit eigenem Sound." Ostthüringer Zeitung

17,90 *

Ich bin geblieben von Gerhard Löwenthal

Artikel-Nr.: 9783929886252

Ich bin geblieben (Gebundene Ausgabe) von Gerhard Löwenthal (Autor)
24,80 *

Das späte Gift: Folgen politischer Traumatisierung in der DDR und ihre Behandlung

Artikel-Nr.: 9783898063012

Trobisch-Lütge, der 1994 die Beratungsstelle »Gegenwind« in Berlin für Opfer der SED-Diktatur gründete, beschreibt auf der Grundlage seiner 10-jährigen psychotherapeutischen Praxis die Dimensionen der psychischen Schädigungen, die durch Verfolgung und Haft hervorgerufen wurden. Welche Chancen haben diese oftmals schwer traumatisierten Menschen, einen Weg in die gesellschaftlichen Räume des wiedervereinigten Deutschland zu finden?

Das Erbe der staatlich erzeugten, massenhaften seelischen Zerstörungen in der ehemaligen DDR trägt sich in Form von unbewussten Beziehungsdeformationen auch in das zusammenwachsende Deutschland. So zeigen die ehemals Verfolgten von der Öffentlichkeit weitegehend ignoriert noch heute häufig ein Verhalten von schamvollem Rückzug oder wütender Anklage; sie erscheinen als Opfer zweiter Klasse der zweiten deutschen Diktatur. Mit einer dezidierten Analyse der Gefahren für die Helfer, in die Traumatisierungen der Verfolgten verstrickt zu werden, wendet sich dieses Buch an Betroffene und ihre Angehörigen, professionelle Helfer sowie interessierte Laien.

19,90 *

Oskar Brüsewitz - Das Unfassbare: Ideale und Konsequenzen im Leben und Tod des Oskar Brüsewitz

Artikel-Nr.: 3932805577

Das Unfassbare: Ideale und Konsequenzen im Leben und Tod des Oskar Brüsewitz

von Alexander Richter

 

Brennen für die Wahrheit

14,90 *

Die Stasi nannte mich "Reporter": Journalist in Ost + West. Eine merkwürdige Geschichte im geteilte

Artikel-Nr.: 9783837032420

Die Stasi nannte mich "Reporter": Journalist in Ost + West. Eine merkwürdige Geschichte im geteilten Deutschland (Broschiert) von Uwe Gerig (Autor)
29,80 *

Parteien und politische Bewegungen im letzten Jahr der DDR von Bernd Musiolek

Artikel-Nr.: 3861630044

Parteien und politische Bewegungen im letzten Jahr der DDR 

 Zur Volkskammerwahl am 18. März 1990, rund sechs Monate bevor die DDR aufhörte zu existieren, traten mehr als 50 Parteien und politische Bewegungen an.


# Verlag: BasisDruck (1991)

Mit einer Einleitung von Ralf Rytlewski

Zur Volkskammerwahl am 18. März 1990,
rund sechs Monate bevor die DDR aufhörte zu existieren,
traten mehr als 50 Parteien und politische Bewegungen an.

11,70 *

Aufstieg und Fall des Kommunismus von Archie Brown

Artikel-Nr.: 3549072936

Aufstieg und Fall des Kommunismus (Gebundene Ausgabe) von Archie Brown (Autor)
29,90 *

Jugend zwischen Kirche und Staat. Geschichte der kirchlichen Jugendarbeit in Jena 1970-1989

Artikel-Nr.: 9783412172046

Jugend zwischen Kirche und Staat. Geschichte der kirchlichen Jugendarbeit in Jena 1970-1989 von Henning Pietzsch

40,00 *

"Es kann anders werden" Opposition und Widerstand in Thüringen 1945-1989

Artikel-Nr.: 9783412088040

"Es kann anders werden". Opposition und Widerstand in Thüringen 1945-1989  von Ehrhart Neubert , Thomas Auerbach

 Vieles, was in diesem Buch zusammengefasst wird, ist auch anderswo – doch an sehr verstreuten Stellen – zu finden. Was durch diese Publikation allerdings belegt wird, ist die Kontinuität von Opposition und Widerstand in Thüringen trotz aller Repression. Natürlich gab es reichlich Opportunismus, und die Stasi hat von Anfang bis Ende des DDR-Systems mal martialischer, mal „operativ“ subtiler jede Form von Widerspruch zu unterdrücken versucht. Viele mutige Menschen haben ihre widerständige oppositionelle Haltung mit dem Verlust von Freiheit und Heimat, einige auch mit dem Leben bezahlt. Doch dass der Drang nach Wahrheit, Freiheit und Recht damit nicht zu ersticken war, das wird hier für Thüringen auf eindrucksvolle Weise belegt.


Mehr als in anderen Gegenden der ehemaligen DDR gab es in Thüringen während der vierzig Jahre SED-Diktatur Bürgermut, Zivilcourage und Widerstand. Das Buch bietet erstmals eine umfassende Darstellung von Opposition und Widerstand in den ehemaligen Bezirken Gera, Erfurt und Suhl. Von der Befreiung durch amerikanische Truppen 1945 bis zur friedlichen Revolution 1989 vermittelt die Publikation ein detailreiches Bild vom Streben nach Freiheit und Demokratie in dieser Region. Die Autoren schildern die Ereignisse in chronologischer Abfolge und heben zugleich Motive und Ziele der Opposition hervor. Das Buch ist reich bebildert und wendet sich bewusst auch an das breitere Lesepublikum, das sich abseits von Ostalgie und Geschichtsklitterung über dieses Thema informieren möchte.

19,90 *

Die deutsche Frage: Warum die Einheit unser Land gefährdet von Jens Bisky

Artikel-Nr.: 9783871345265

Die deutsche Frage: Warum die Einheit unser Land gefährdet (Gebundene Ausgabe) von Jens Bisky (Autor)
12,90 *
*

Preise inkl. MwSt.

141 - 150 von 202 Ergebnissen