Drucken

Friedliche Revolution und Deutsche Einheit

Friedliche Revolution und Deutsche Einheit

Friedliche Revolution und  Deutsche Einheit

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 10 von 163 Ergebnissen

Wie war das für euch?

Artikel-Nr.: 978-3-86153-916-2

Judith Enders / Mandy Schulze / Bianca Ely (Hg.)

Wie war das für euch?

Die Dritte Generation Ost im Gespräch mit ihren Eltern

Fast drei Jahrzehnte nach der Wende sucht die Dritte Generation Ost - 2,4 Millionen in der DDR geborene Menschen - den Dialog mit den Eltern. Sie stellen die Fragen, die sie schon immer stellen wollten, für die es bisher keinen Raum oder keine Gelegenheit gab: Wolltet ihr auch weg? Habt ihr eigene Erfahrungen mit der Stasi gemacht? Wie ging das mit der Vereinbarkeit von Kindern und Karriere? Wie war das, wenn man studieren wollte und nicht durfte, oder religiös war? Wie habt ihr die Umbruchzeit erlebt? Seht ihr euch als Gewinner oder Verlierer der Einheit?

18,00 *

Um Deutschlands Einheit: Ferdinand Friedensburg und der Kalte Krieg in Berlin 1945-1952

Artikel-Nr.: 9783412203238

Um Deutschlands Einheit

Ferdinand Friedensburg und der Kalte Krieg in Berlin 1945-1952
 

 

 Ferdinand Friedensburg (1886-1972) zählte zu den markanten Gestalten der Berliner Nachkriegszeit. Als der Kalte Krieg die Viersektorenstadt erfasste, geriet er als Mitgründer der CDU und als Bürgermeister ins Zentrum eines erbitterten Ringens um Demokratie oder Diktatur. Mit seinen Bemühungen um einen Brückenschlag zwischen den verfeindeten Großmächten stand er allerdings auf verlorenem Posten. Erstmals werden in diesem Band seine berlin- und deutschlandpolitischen Vorstellungen und Handlungen umfassend dargestellt. Dabei kommt ein engagierter, eigenwilliger Mann zum Vorschein, der aus der Berliner Perspektive und in Sorge um die nationale Einheit für eine »deutsche Option« im weltpolitischen Dualismus stritt. Dem Leser bietet sich so eine neue Sichtweise der dramatischen Vorgänge im krisengeschüttelten Nachkriegsberlin.

Gerhard Keiderling war Professor am Zentralinstitut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR in Berlin.      


59,90 *

Von der Montagsdemo zur Demokratie: Tagebuchnotizen 1989/1990 von Petra Hoffmann

Artikel-Nr.: 9783866023802

In ihren Tagebuchnotizen beschreibt Petra Hoffmann ihr persönliches Erleben der Wendejahre 1989/90 in der DDR. Anhand ihres eigenen politischen Engagements aber auch alltäglicher Begebenheiten zeichnet sie den von Verunsicherung und Hoffnung getragenen Aufbruch in eine neue Zeit nach.

17,90 *

Zweimal Deutschland: Eine ungeteilte Nachkriegsgeschichte - 1945-1990

Artikel-Nr.: 9783570550748

Zweimal Deutschland: Eine ungeteilte Nachkriegsgeschichte - 1945-1990  

Peter Bender 

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Pantheon (5. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 9783570550748
  • ISBN-13: 978-3570550748
  • ASIN: 3570550745
  • Größe und/oder Gewicht: 20 x 12,6 x 3,2 cm
12,95 *

Die letzten Tage der Teilung: Wie die deutsche Einheit gelang - Franz Josef Jung

Artikel-Nr.: 9783451303241

Die letzten Tage der Teilung: Wie die deutsche Einheit gelang [Gebundene Ausgabe] Franz Josef Jung (Autor), Helmut Kohl # Gebundene Ausgabe: 200 Seiten # Verlag: Verlag Herder; Auflage: 1 (4. August 2010) # Sprache: Deutsch # ISBN-10: 3451303248 # ISBN-13: 978-3451303241 # Größe und/oder Gewicht: 22 x 14,2 x 2,2 cm
17,95 *

Das ganze Deutschland. Reportagen zur Einheit

Artikel-Nr.: 9783746670508

Das ganze Deutschland. Reportagen zur Einheit [Restexemplar] [Broschiert] Rainer Eppelmann (Autor), Markus Meckel (Autor), Robert Grünbaum

 

# Broschiert: 390 Seiten

# Verlag: Aufbau Tb; Auflage: 1 (2005) # Sprache: Deutsch

# ISBN-10: 3746670500

# ISBN-13: 978-3746670508

# Größe und/oder Gewicht: 19 x 10,8 x 3 cm

8,95 *

Hanns Jürgen Küsters Das Ringen um die deutsche Einheit Die Regierung Helmut Kohl im Brennpunkt der

Artikel-Nr.: 978-3-451-30253-4

Hanns Jürgen Küsters Das Ringen um die deutsche Einheit Die Regierung Helmut Kohl im Brennpunkt der Entscheidungen 1989/90 # Taschenbuch: 512 Seiten # Verlag: Verlag Herder; Auflage: 1 (3. November 2009) # Sprache: Deutsch # ISBN-10: 3451302535 # ISBN-13: 978-3451302534 # Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 11,8 x 3,2 cm
18,00 *

Zonenkinder

Artikel-Nr.: 978-3-49923-532-0

Jana Hensel

Zonenkinder

"Ich such die DDR / und keiner weiß, wo sie ist", schrammelten die Anarcho-Punks von "Feeling B", nachdem ein gewisser Hans Modrow das, wie es damals hieß, "marode" Staatswesen besenrein an Helmut Kohl übergeben hatte. Seit dem Fall der Mauer war kaum ein Jahr vergangen, und wer damals an der Schwelle von Kindheit und Erwachsensein stand, hatte es wirklich nicht leicht: In den Klassenräumen erinnerten nur mehr helle Flecken an die Bilder von Erich Honecker und Lenin, die Bravo ersetzte Trommel und ABC-Zeitung, die Kaufhalle wurde zum Supermarkt. "Die Dinge hießen einfach nicht mehr danach, was sie waren. Vielleicht waren sie auch nicht mehr dieselben." Im Sauseschritt der neuen Zeit, die schon manch Ältere ins Stolpern brachte, geriet die Kindheit der in den Siebzigern geborenen zu einem "Museum ohne Namen". Den Schlüssel dazu muss dann irgendwann jemand verlegt haben. Fortan hielt man sich besser fern: Betreten verboten!


 

12,00 *

Endspiel: Die Revolution von 1989 in der DDR

Artikel-Nr.: 978-3-40668-407-4

von Ilko-Sascha Kowalczuk

Endspiel: Die Revolution von 1989 in der DDR

Der Untergang der DDR - das große Panorama der Revolution

Nur wenige welthistorische Ereignisse geschahen so unerwartet wie der Mauerfall vor 20 Jahren. Ilko-Sascha Kowalczuk schildert in diesem Buch, warum und wie es 1989 zur Revolution in der DDR kam und welche Entwicklungen die Zeit zwischen dem Sommer 1989 und den freien Wahlen vom 18. März 1990 prägten.

19,95 *

Das letzte Jahr der DDR

Artikel-Nr.: 978-3-86331-260-2

Andreas H. Apelt / Robert Grünbaum (Hrsg.)

Das letzte Jahr der DDR

Von der Volkskammerwahl zur Wiedervereinigung

Über 40 Jahre dauerte es, bis ein Parlament in der DDR frei gewählt werden konnte. Wie kam es zu der ersten demokratischen Wahl in der DDR? Wie handlungsfähig waren Volkskammer und die letzte Regierung der DDR? Wie setzten sie die Gestaltung der parlamentarischen Demokratie um? Vor welchen politischen, administrativen und persönlichen Herausforderungen standen die Abgeordneten und die Regierungsmitglieder auf dem Weg zur Wiedervereinigung? Im 25. Jubiläumsjahr der Deutschen Einheit werfen Zeitzeugen und Experten in vorliegender Publikation einen analytischen Blick auf die bewegte Übergangszeit vom 18. März 1990 bis zum 3. Oktober 1990.

14,00 *
*

Preise inkl. MwSt.

1 - 10 von 163 Ergebnissen