Ai Weiwei spricht: Interviews mit Hans Ulrich Obrist


Ai Weiwei spricht: Interviews mit Hans Ulrich Obrist

Artikel-Nr.: 9783446238466
14,90

Preis inkl. MwSt.



Ai Weiwei verkörperte schon vor seiner Verhaftung den Traum von einem anderen China. Im Gespräch mit Hans Ulrich Obrist entwickelt er seine künstlerischen und politischen Überzeugungen, vor denen sich das Regime in Peking so sehr fürchtet. In fünf Interviews erzählt er von seinem Weg aus der chinesischen Isolation nach New York, von seinen ersten Begegnungen mit der westlichen Kunst und wie er im Laufe der Jahre sein Repertoire von der Zeichnung über die Skulptur und das Design bis hin zur Architektur erweitert hat. Ai Weiweis Kunst ist politisch. Dieses Buch gibt einem großen Künstler, den die chinesische Regierung zum Schweigen bringen will, die Stimme zurück.

 


Hans Ulrich Obrist ist Co-Direktor für Ausstellungen and Programme und Direktor für Internationale Projekte bei der Serpentine Gallery, London.Ai Weiwei, geb. 1957, wuchs in der Provinz Xinjiang auf. 1981-93 lebte er vor allem in New York, 1933 kehrte er nach Peking zurück.Andreas Wirthensohn, geb. 1967, lebt als freier Lektor, Übersetzer und Literaturkritiker in München.

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Auslöschung
19,99 *
*

Preise inkl. MwSt.


Diese Kategorie durchsuchen: UdSSR, Rußland, Korea, China & Kuba