Drucken

DVD Video Audio CD

DVD Video Audio CD

DVD Video Audio CD

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
131 - 140 von 172 Ergebnissen

Beatkiste 1 (DDR Sampler) Hit- Raritäten aus dem Rundfunkarchiv 1

Artikel-Nr.: 4021934913521

1. Alte Bänder

2. Liebesroulette

3. Hey,Little Girl

4. Kleine Freundin Aus Schönefeld

5. Der Junge Sitzt Am Ufer

6. Wände Wie Aus Glas

7. Ich Will Halten Die Zeit

8. Sehnsucht

9. Du Machst Mich Verliebt

10. Die Lebenden Toten 

11. Der Baum

12. Eine Mütze Voller Träume

13. Tanzpalast

14. Atlantis

15. Noahs Taube

16. Jeden Tag,Jede Nacht

17. Nimm Dir Zeit Für Den Wind

18. Ein Tag,Der Bleibt Fürs Leben

14,00 *

RADFAHRER - Die Überwachung des Fotografen Harald Hauswald durch die Stasi

Artikel-Nr.: Harald Hauswald

Ein Film von Marc Thümmler
Die Überwachung des Fotografen Harald Hauswald durch die Stasi
Bonusfilm: Gespräch mit Harald Hauswald

Ein dokumentarischer Fotofilm über den systemkritischen Berliner Fotografen Harald Hauswald, ein Meisterwerk aus Konserven: Fotografien aus dem Ost-Berlin der 80er Jahre, unterlegt mit von der Staatssicherheit verfassten Texten. Die aus dem Off gesprochenen Passagen aus 1500 Seiten
sprödem Stasitext belegen, wie das „Subjekt Hauswald“ der Stasi aus der Kontrolle gerät. Marc Thümmler ist ein gleichsam bedrückender wie unterhaltsamer Film über Opfer und Täter im Überwachungsstaat DDR gelungen.



DVD
Neben dem 27-minütigen Film "Radfahrer" enthält die DVD den halbstündigen Bonusfilm
"Gespräch mit Harald Hauswald". Für diesen Film hat der Regisseur Marc Thümmler
mit Harald Hauswald einige der Orte besucht, die Hauswald in den achtziger Jahren
fotografiert hat. Dort spricht der Fotograf über sein Leben in der DDR und seit dem Mauerfall.

Die DVD bietet zu beiden Filmen Untertitel in den Sprachen englisch,
französisch und spanisch. Zusätzlich enthält die DVD ausgewählte
Fotografien Hauswalds und Auszüge aus der Stasi-Akte im PDF-Format. RADFAHRER (27 min) + Gespräch mit Harald Hauswald (29 min)

11,99 *

Gerhard Gundermann - Silly, Gundermann & Seilschaft LIVE

Artikel-Nr.: 4021934907193

Zwei originäre Stimmen, zwei starke Persönlichkeiten, die sich in dieser Gemeinsamkeit auf wunderbare Weise ergänzten und die Faszination, die von ihnen ausging, vervielfachten...

01 P.S. - Tamara Danz & Gerhard Gundermann
02 Der 7te Samurai - Gundermann & Seilschaft
03 Niemandsland - Gundermann & Seilschaft
04 Einsame Spitze - Gundermann & Seilschaft
05 Halloween in Ostberlin - Silly
06 Schlohweißer Tag - Silly
07 Kann mich nicht erinnern - Gundermann & Seilschaft
08 Gras - Gundermann & Seilschaft
09 Fliegender Fisch - Tamara Danz & Gerhard Gundermann
10 So 'ne kleine Frau - Silly
11 S.O.S. - Silly
12 Traumpaar - Silly
13 Grüne Armee - Gundermann & Seilschaft
14 Bataillon d'amour - Silly
15 Die wilde Mathilde - Silly
16 Räuber (Wenn ich wär) - Gundermann & Seilschaft
17 Paradiesvögel - Silly
18 Alle oder keiner - Gundermann & Seilschaft
19 Bye Bye - Silly
20 Einmal - Tamara Danz & Gerhard Gundermann

Aufgenommen am 22.11.1994 im Lindenpark Potsdamm

14,99 *

Dann standen wir vor dem Nichts... Enteignungswelle an der Ostsee

Artikel-Nr.: Dann standen wir vor dem Nichts...

"Dann standen wir vor dem Nichts... - Enteignungswelle an der Ostsee "

 


 

"Die Wessis wollen ihre Häuser zurück" unter dieser Schlagzeile wurde nach der Wende in vielen Kommunen über die Frage der Rückübertragung von Alteigentum teilweise erregt diskutiert.

 VHS Video

"Dann standen wir vor dem Nichts..." Enteignungswelle an der Ostsee

 

ein Film der VIDICON GmbH in Koproduktion mit dem NDR gefördert von der Stiftung Aufarbeitung.

 

Der Film verfolgt in einzelnen Geschichten Geschehnisse hinter den Kulissen der Polizeiaktion "Rose", mit der die Enteignung der privaten Hotelbesitzer im Frühjahr 1953 an der mecklenburgischen Ostseeküste eingeleitet wurde. Den Schwerpunkt bildeten die Inseln Rügen und Usedom. Alle gastronomischen Einrichtungen wurden auf angebliche "Wirtschaftsverbrechen" überprüft. Die Eigentümer oder Pächter wurden entweder vertrieben oder verhaftet. Von einem Sondergericht wurden insgesamt 408 Personen verurteilt - überwiegend nach den Gummiparagraphen der sogenannten Wirtschaftsstrafverordnung von 1948, die von den SED-treuen Richtern willkürlich angewandt wurden. Das Strafmaß lag zwischen einigen Monaten Gefängnis und 10 Jahren Zuchthaus. Durch den Vermögenseinzug, der mit allen Urteilen verbunden war, bemächtigte sich das SED-Regime der Hotels und Gaststätten mit dem Ziel, den Ostsee-Tourismus unter die Ägide des Feriendienstes des "Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes" zu stellen.

3,99 *

Behauptung des Raums - Wege unabhängiger Ausstellungskultur in der DDR

Artikel-Nr.: 3898485323

DVD

Die Geschichte der Leipziger Galerie EIGEN + ART zwischen 1983 und 1989 kann als Modellfall für zivilgesellschaftliche Courage im letzten DDR-Jahrzehnt betrachtet werden.

Hier wurde ein wirksames Refugium geistiger Autonomie geschaffen, in dem sich junge Kreative einen selbst bestimmten Raum des künstlerischen Austausches schufen und sich somit der vorgesehenen staatlichen Kontrolle entzogen. Dieser Freiraum konnte jedoch nur innerhalb eines Prozesses behauptet werden, an dem viele Akteure zuvor als Wegbereiter beteiligt waren.

Es waren verschiedene, bis in die 1970er Jahre zurückführende Einzelinitiativen, mit denen die Erosion der staatlichen Kontrolle stückweise vorangetrieben wurde.

Die Aktivitäten der Leipziger Galerie EIGEN + ART, die sich schnell zu einem der wichtigsten Zentren der Subkultur entwickelte, stellen sich dadurch als Facetten einer gesellschaftlichen Entwicklung dar, die schließlich in die friedliche Revolution des Herbstes 1989 mündeten. Die bislang noch nicht erschlossenen Videoaufzeichnungen des Archivs der EIGEN + ART von Vernissagen, Performances und Interviews verbindet der Film mit einer aktuellen dokumentarischen Ebene, in der beteiligte Künstler und Persönlichkeiten zu Wort kommen.

19,99 *

Die Umerziehung der Vögel: Ein Malerleben - Hans H. Grimmling

Artikel-Nr.: 9783898127455

Lesung am 2. November 2011 um 19.00 Uhr in der Buchhandlung89.

Moderiert von Vera Lengsfeld

Eine Veranstaltung mit Unterstützung der Europäischen Kommission für Menschenrechte e.V.

Es ist der überraschende, eigenwillige Blick eines unangepassten Künstlers, Malers, Denkers mit aufbegehrendem Temperament und intellektueller Unruhe, mit dem Grimmling seinen Werdegang

von den Anfängen im ersten Atelier in der sächsischen Kleinstadt Zwenkau über den ersten Zeichenunterricht in Leipzig schildert, wo sich für ihn schon in jungen Jahren das "Verhängnis Kunst" andeutet und er sich später mit dunklen, bestürzenden Vogelmetaphern von den Realismen der "Leipziger

Schule" abwendet. Im Künstlerkreis "Tangente" ist Grimmling Mitinitiator des legendären "1. Leipziger Herbstsalons", einer halblegalen Ausstellung im Messehaus am Markt 1984, einem Meilenstein der unangepassten DDR-Kunstgeschichte, der von den DDR-Behörden als "konterrevolutionär" eingestuft wird.

1986 reist Grimmling nach Westberlin aus, wo er sich wie ein "nasser Vogel fühlt, der in die Mauer fällt". Er beschreibt den schwierigen Neuanfang im Westen, porträtiert Künstlerfreunde und Weggefährten, rekapituliert seine Erfahrungen mit dem "deutsch-deutschen Bilderstreit" und bestimmt nachdenklich

eigene künstlerische Positionen. Geschildert aus der Sicht eines der wichtigsten Protagonisten, beleuchtet dieses Erinnerungsbuch u. a. wenig bekannte Kapitel der alternativen Leipziger Kunstszene der 80er Jahre. "Er ist zu wild, er zerschlägt immer alles."

Wolfgang Mattheuer, 1999

 


Hans-Hendrik Grimmling, 1947 in Zwenkau bei Leipzig geboren, studierte ab 1969 Malerei an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, dann an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. 1986 Ausreise nach Westberlin, seit 2006 lehrt er als Professor an der Berliner Technischen Kunsthochschule.Doris Liebermann, 1953 in Thüringen geboren, wurde nach der Biermann-Ausbürgerung mit der sogenannten 'staatsfeindlichen Jenaer Gruppe' um den Schriftsteller Jürgen Fuchs nach West-Berlin ausgebürgert. Studium der Osteuropäischen Geschichte und Slawistik. Seit 1983 arbeitet sie als Autorin für Radio, Fernsehen und Zeitungen.

 

14,90 *

Die Wismut von Volker Koepp

Artikel-Nr.: B001I9VJ66

1946 wird durch die sowjetische Besatzungsmacht das Bergbauunternehmen Wismut gegründet. Stalin will die Atombombe und im sächsischen Erzgebirge steckt das für den Bau benötigte Uran. Volker Koepp porträtiert in beeindruckenden Bildern eine geschundene Landschaft und Menschen, die mit Würde, Stolz und Trauer auf 40 Jahre zurückblicken. Sie erzählen Komisches, Unglaubliches und Tragisches. Die Gefahren, die von der Strahlung und der Staubentwicklung ausgingen, waren bekannt. Bis zum Ende der DDR hat eine halbe Million Menschen bei der Wismut 220.000 Tonnen angereichertes Uran produziert. Tausende gaben ihr Leben. Nach Einstellung der Produktion wird eine der größten Umweltkatastrophen der Erde offensichtlich.

 


Nach Hiroshima will auch Stalin die Atombombe sehr schnell zur Verfügung haben. So wird 1946 im sächsischen Erzgebirge durch die sowjetische Besatzungsmacht ein Bergbauunternehmen gegründet: Die Wismut. Ein Tarnname. Im deutschen Hügellande steckt das, was man zum Bau der Bombe so dringend braucht... Der Film von Volker Koepp porträtiert in beeindruckenden Bildern von Thomas Plenert eine geschundene Landschaft. Menschen kommen zu Wort, die mit Würde, Stolz und Trauer auf 40 Jahre Leben zurückblicken. Sie erzählen Unglaubliches, Tragisches, auch Komisches. Die Gefahren, die von der Strahlung und der Staubentwicklung ausgingen, waren bekannt. Sie wurden für Geld und eine Sondervergütung in Kauf genommen. Mit dem Ende der DDR und der Einstellung der Uranförderung haben 500 000 Menschen bei der "Wismut" 220 000 Tonnen angereichertes Uran produziert und Tausende ihr Leben dafür gegeben. Eine der größten Umweltkatastrophen der Erde wird offensichtlich. Preis der Deutschen Filmkritik 1993 Dokumentarfilmpreis Duisburg 1993 Hessischer Filmpreis 1994 Prädikat: Besonders Wertvoll

19,99 *

Helden An der Unsichtbaren Front CD

Artikel-Nr.: 743217225223

Music Sampler

1. Dynamo-Marsch

2. Wir tragen die roten Spiegel

3. Tschekistenlied

4. Rückkehr des Kundschafters (Rezitation)

5. Euer Dienst ist die Aufklärung 

6. Kämpfer an der unsichtbaren Front 

7. Dank den Genossen 

8. Wir schützen die Früchte der Revolution 

9. Signal auf 20! Freie Fahrt!

10. Neues Heimatlied

11. Einer von uns (Rezitation) 

12. Marsch der Kampfgruppen der Arbeiterklasse 

13. Oktober hat uns geboren 

14. Jungs aus Moskau und Berlin 

15. Zum Parteitag voran 

16. Arbeitsmänner

17. Mein Menschenrecht (Rezitation)

18. Dzierzynski-Lied 19. An meinem Fenster stehn zwei Blümelein

20. Freunde für immer

21. Befreiung (Rezitation)

22. Von Regiment zu Regiment

23. Soldatenlieder-Folge

24. Präsentiermarsch des Wachregiments Feliks Dzierzynski

8,99 *

Heimat. CD: Neue Gedichte von Wolf Biermann

Artikel-Nr.: 9783455304787

Biermann hat das Wort »Liedermacher« erfunden und das Lied zur Klampfe rehabilitiert. Wolf Biermann ist noch immer der politische Kopf aus der »Chausseestraße 131«, der Liebhaber, der Frühstücksfreund und Bonzenhasser, der streitbare Publizist und der Lyriker, der an Reim und Poesie festhält wie Heine. Zum 70. Geburtstag von Wolf Biermann erscheinen nun neue Gedichte, im Jahr 2006 lauter deutsche Unvorstellbarkeiten: Naturlyrik und fromme Verse, politische Reflexionen über Heine und die Deutschen, Gedichte, in denen Satellitenschüsseln und die neue »Espedé« neben Baguette und Wein aus dem Languedoc stehen, immer getreu dem Biermannschen Motto: »Ansonsten bleibt das Holz schön krumm/ Aus dem der Mensch geschnitzt ist ...«

16,95 *

Das Beste aus 40 Jahren Radio - Zu Gast beim NDR - Wolf Biermann

Artikel-Nr.: 9783455320480

Die interessantesten NDR-Rundfunkwerke aus vier Jahrzehnten!

Von seiner Ausbürgerung nach dem Konzert in Köln am 13. November 1976 bis hin zu seinem religionsphilosophischen Essay »Ich bin aufs Christentum genagelt«, von einem Gespräch mit dem erzürnten Zeitgenossen Anfang der achtziger Jahre bis zur Kultsendung »Meine Schallplatten«, in der Wolf Biermann auflegt: Jazz und Bach, Choräle und Duke Ellington.

19,95 *
*

Preise inkl. MwSt.

131 - 140 von 172 Ergebnissen

RBB DVD- Edition "Die Berliner Mauer" - Die Zeit der Trennung - Die Wiedervereinigung - Der Mauerbau

RBB DVD- Edition "Die Berliner Mauer" - Die Zeit der Trennung - Die Wiedervereinigung - Der Mauerbau

Die Zeit der Trennung - 2009 Mauerfall - Der Mauerbau - Die Wiedervereinigung

NVA