Die DDR im Blick der Stasi 1988 - Die geheimen Berichte an die SED-Führung


Die DDR im Blick der Stasi 1988 - Die geheimen Berichte an die SED-Führung

Artikel-Nr.: 978-3-525-37502-0
29,99

Preis inkl. MwSt.



Geleitwort, Einleitung 1988, Faksimiles von Dokumenten Ausgewählte Dokumente Abkürzungsverzeichnis Gesamtübersicht der Dokumente 1988 1988 dominierte in den Meldungen der Stasi das Aufbegehren von Teilen der ostdeutschen Bevölkerung gegen den vormundschaftlichen Staat und das zunehmend öffentliche Eintreten für ein selbstbestimmtes Leben. Die Stasi informierte über die Proteste auf der Liebknecht-Luxemburg-Demonstration oder über die Schulverweise, die Schüler der Berliner Ossietzky-Schule wegen pazifistischer Tendenzen erhielten. Sie berichtete über die spektakuläre Flucht von drei jungen Männern in einem LKW über die Glienicker Brücke, von Aktionen Ausreisewilliger im öffentlichen Raum sowie von Besuchen westdeutscher Politiker bei DDR-Oppositionellen. Der Band bietet eine Auswahl der Berichte, die beiliegende CD-ROM enthält die Gesamt-Edition des Jahrgangs in einer recherchierbaren Datenbank.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

Preise inkl. MwSt.


Auch diese Kategorien durchsuchen: Im Blick der Stasi, Aufarbeitung